Führungswechsel an der Spitze der allgemeinbildenden Schule von Sera Je

Führungswechsel an der Spitze der allgemeinbildenden Schule von Sera Je

Lehrerpatenschaften Kloster Mönche Tibetisches Zentrum Hamburg„Viel Dank“ schulde man den scheidenden Direktoren Geshe Tenzin Jangchub und Geshe Tashi Gelek für ihre unermüdliche Arbeit während der letzten 3 Jahre zum Wohle der rund 650 Schüler und der rund 100 Lehrkräfte der allgemeinbildenden Schule in Sera Je.

Diese nahmen die wohltuenden Worte zwar erfreut zur Kenntnis….

… leiteten sie aber direkt an uns bzw. an Sie weiter, denn nur durch IHRE Hilfe und kontinuierliche Unterstützung könne die allgemeinbildende Schule so hervorragende Arbeit leisten:

„ We really thank you all for your deep generosity and kind support to the education and development of this monastic school. Kindly convey our deep gratitude and thankfulness to all our sponsors at the Tibetisches Zentrum and to all the members of the Tibetisches Zentrum. We also would like to thank Khenrinpoche Geshe Pema Samten la and Your kindself for your kind support to our school.” schreiben Geshe Tenzin Jangchub und Geshe Tashi Gelek.

Recht haben sie 🙂 ! Nur durch Ihre großzügige Hilfe ist es möglich, den rund 650 Schülern eine Ausbildung zu finanzieren und ihnen dadurch eine sichere Zukunft zu ermöglichen. In 2017 lagen unsere Bemühungen hauptsächlich darauf, neue PATENSCHAFTEN für LEHRER zu gewinnen. Dies ist uns bisher nur zum Teil gelungen, deswegen bitten wir auch weiterhin um Ihre Hilfe:

Bitte übernehmen Sie eine Patenschaft. Auch Teilpatenschaften für Lehrer sind möglich! Trotz einiger Schwierigkeiten im Bereich der Finanzierungen für die Lehrergehälter und anderer schulischer Projekte, überwiegt dennoch das Positive eindeutig! Es herrscht eine sehr konzentrierte Arbeitsatmosphäre und viele Schüler empfinden es als großes Glück, Teil der Schulgemeinschaft zu sein.

Patenschaft Mönch Kloster Tibetisches Zentrum Hamburg„The day I joined Sera School was the happiest of my life. That changed my future life and since then I have put in my best effort to study well and to be a good student.” schreibt Schüler Jamyang.

Wir hoffen, dass sich die gute Zusammenarbeit mit den neuen Direktoren Geshe Thubten Tender und Geshe Ngawang Sange fortsetzt und freuen uns schon sehr auf den neuen Austausch! Beide Direktoren verfügen über langjährige Berufserfahrung, Geshe Thubten Tender hat u.a. 7 Jahre als Lehrkraft für die Tibetische Schrift gearbeitet und Geshe Ngawang Sange war u.a. 10 Jahre lang Direktor des SERA JE FOOD FUND. Auf „Gute Zusammenarbeit“ also!

PS: Sie wollen eine Lehrerpatenschaft übernehmen oder die allgemeinbildende Schule unterstützen? Weitere Informationen gibt es hier:

Oder unter: flh(at)tibet.de oder Tel.: 040/ 644 922 06

Herzlichen Dank!

 

Danke für's Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.