Bombenalarm-mal positiv gesehen!

Badebomben, Charity-Flohmarkt und ein Sommercamp Kind? Das wird das Sommercamp 2018!

Sommercamp Tibetisches Zentrum Hamburg BadebombeEndlich mal ein schöner Bombenalarm…

…denn dieses Jahr wollen wir in den Kindererlebniszelten des Dharma-Sommercamps 2018 in der Lüneburger Heide unter anderem Badebomben herstellen! Dharma ist immer, auch in der Badewanne. Was liegt also näher, als in herrlich duftenden, aufregend sprudelnden und sanft reinigenden Vajrasattva-Badebomben zu planschen? Nichts, denn das ist einfach wohltuende Reinigung für Körper und Geist!

„Wir denken häufig einfach zuviel!“ sagte Geshe Pema Samten (Khen Rinpoche) erst neulich wieder. „Deswegen ist es wichtig, auch immer wieder für einen Ausgleich zu sorgen und den Geist zur Ruhe zu bringen.“

Für diesen Ausgleich wollen wir gerne sorgen: Entspannen & Regenerieren, Geschichten lauschen, vielleicht sogar ein bisschen meditieren aber natürlich auch ganz viel anderen Spaß haben, Trampolin hüpfen, Tischkicker spielen, kneten, malen, basteln: Es gibt genug zu tun! Die Kindererlebniszelte, die wie jedes Jahr unter der Leitung des Tibet-Zentrums Hannover ausgerichtet werden, haben für viele Wünsche Raum und Myriam & Isabel planen schon fleißig am bunten Erlebnisprogramm!

2018 wird sogar ein bisschen mehr besonders als sonst, denn das Sommercamp wird 5 Jahre alt und deswegen veranstalten wir auch einen Charity-Flohmarkt, auf dem es allerlei liebevoll und in Handarbeit angefertigte Unikate geben wird! Vajrasattva-Badebomben zur ultimativen Reinigung von Körper und Geist, bedruckte T-Shirts mit dem – von den Kindern eigens erstellten Sommercamp-Logo 2018 – , köstliche Smoothies, kostbare Mala-Schatzkästchen und vieles, vieles mehr. Der Erlös des Charity-Flohmarkts soll natürlich einem guten Zweck zukommen. Welchem genau, darüber werden sich die Kinder noch intensiv beraten. Vielleicht für eine Patenschaft für ein Kind in Tibet, „einem Sommercamp-Kind“, dem wir einmal jährlich einen Brief schreiben und beim Wachsen zusehen?

Unsere eigenen Sommercamp-Kinder werden natürlich auch größer, und selbst die fast 17jährigen freuen sich auf diese besonderen Tage im Sommer („natürlich komme ich wieder mit, was für eine idiotische Frage!“). Um ihnen gerecht zu werden haben wir in 2017 erstmalig ein extra Jugendzelt eingerichtet, wo sie ungestört spielen, reden, anspruchsvollere Sachen basteln, Musik hören und entspannen können. Aus der Kinderbande „Der bunte Lotus“ von 2015 ist nun „Der bunte Lotus-Chill-Club“ geworden. Achtsamkeit ja gerne, aber bitte gechillt! 🙂

Auch das Sommercamp selbst wächst von Jahr zu Jahr und wie gut ist es, dass wir immer wieder Nachwuchs bekommen! Ob Baby Vincent dieses Jahr wohl der jüngste Teilnehmer sein wird? Lassen wir uns überraschen. Die Anmeldungen laufen bereits auf Hochtouren und in den Kindererlebniszelten sind alle zwischen 1,5 und 17 Jahren willkommen!

Sommercamp Tibetisches Zentrum Hamburg

Für Abwechslung ist nicht nur bei den Kindern gesorgt. Neben dem Herzen der Veranstaltung, den Belehrungen durch Khen Rinpoche zu den Lamrim-Lehren und eine Segenseinweihung in den Buddha Amitabha wird es (nicht nur für die Erwachsenen) die Morgenmeditation, Qi Gong, Singen, einen Kinoabend, das berühmt-köstliche Abschlusspicknick mit Spiel, Spaß und vielem anderen mehr geben .

Sommercamp 2018 Tibetisches Zentrum HamburgUnd natürlich wird auch wieder unser Wissen abgefragt. Im „Buddha-Quiz 2018“ sind diesmal Groß und Klein aufgefordert, ihr Wissen rund um den Buddhismus zu beweisen! Kommt also alle und freut Euch mit uns auf das Dharma-Sommercamp 2018 in der Lüneburger Heide! Weitere Infos unter: www.tibet.de

Danke für's Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.