Wir schaffen das!

Tibet.de Nonnen Patenschaften
Jeden Sonntag ist Putztag im Nonnenkloster

Neuer Monat, neues Glück! Nicht nur zu Corona-Zeiten begegnen wir Hindernissen im Leben und jede:r von uns, versucht mit diesen widrigen Umständen auf die bestmögliche Weise umzugehen. Buddhist:innen zum Beispiel bemühen sich aktiv, in schwierigen Zeiten noch mehr Geduld, Mitgefühl und Gelassenheit mit sich selbst und der Welt zu üben. Auch die Nonnen des südindischen Klosters Jangchub Chöling nutzen – als sogenannte „religiöse Spezialist:innen“ – selbstverständlich alle ihnen zur Verfügung stehenden Mittel, um aktiv gegen die schwierige Pandemie-Zeit vorzugehen!

„Wir schaffen das!“ weiterlesen
Danke für's Teilen:

Besuch bei den Nonnen- ein Reisebericht aus Ladakh

Besuch bei den Nonnen- ein Reisebericht aus Ladakh

Nonnen Ladakh Wakha Tibet.de
Einige Nonnen des Klosters Wakha/Ladakh

Einige Klöster aus den Projekten der Flüchtlingshilfe sind äußerst abgelegen und sehr schwer zu erreichen. Deshalb sind Berichte aus „erster Hand“ umso kostbarer, insbesondere, wenn es sich um solch aufmerksame und ausführliche Berichte, wie der nun Folgende handelt. Ulla G. ist eine langjährige Unterstützerin des Nonnenklosters Wakha und nutzte die Reise nach Ladakh, um „ihre“ Patennonne einmal persönlich zu besuchen!

Lesen Sie hier ihren spannenden Reisebericht, der sicherlich nicht nur die anderen Patinnen und Paten des Klosters sehr interessieren wird… „Besuch bei den Nonnen- ein Reisebericht aus Ladakh“ weiterlesen

Danke für's Teilen: