Gute Zeiten, schlechte Zeiten

In guten wie in schlechten Zeiten berichten uns Karma und Ringzen, die im Kloster für viele Verwaltungsaufgaben zuständig sind, vom Alltag der Nonnen. Diese monatlichen Berichte erfüllen uns mit großer Freude und schaffen eine intensive Nähe zu den Frauen und Mädchen im fernen Mundgod /Südindien. In den letzten Monaten ist diese Berichterstattung etwas unregelmäßiger geworden, da die Ordinierten mit einem größeren Corona-Ausbruch zu kämpfen hatten…

Tibet.de Nonnen Patenschaften Bildung Frauen
Vor Corona- Studienkreis der Nonnen
„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ weiterlesen
Danke für's Teilen:

Wir werden wieder Reisen!

Tibet.de Patenschaften Mönche
Sera Mönche in Bodhgaya

„Das Bodhgaya-Bild ist alt!“ ruft mir Gen Lobsang zu, als er am Telefon erklärt, was auf den aktuellen Bildern aus dem Kloster Sera zu sehen ist: Mönche beim Studieren, Beten, Feiern, Essen, Diskutieren, Spielen, Saubermachen und Reisen.

Natürlich bleibt der Blick am Längsten bei dem Foto der Mönche vor dem berühmten Pilgerort Bodgaya hängen, an welchem seine Heiligkeit der Dalai Lama regelmäßige Belehrungen gibt. Ungläubiges Staunen: „Die Mönche dürfen umherreisen?“

„Wir werden wieder Reisen!“ weiterlesen
Danke für's Teilen:

Wir schaffen das!

Tibet.de Nonnen Patenschaften
Jeden Sonntag ist Putztag im Nonnenkloster

Neuer Monat, neues Glück! Nicht nur zu Corona-Zeiten begegnen wir Hindernissen im Leben und jede:r von uns, versucht mit diesen widrigen Umständen auf die bestmögliche Weise umzugehen. Buddhist:innen zum Beispiel bemühen sich aktiv, in schwierigen Zeiten noch mehr Geduld, Mitgefühl und Gelassenheit mit sich selbst und der Welt zu üben. Auch die Nonnen des südindischen Klosters Jangchub Chöling nutzen – als sogenannte „religiöse Spezialist:innen“ – selbstverständlich alle ihnen zur Verfügung stehenden Mittel, um aktiv gegen die schwierige Pandemie-Zeit vorzugehen!

„Wir schaffen das!“ weiterlesen
Danke für's Teilen:

Happy Birthday, Gesundheit & Glück

Alles Gute zum 85. Geburtstag lieber, sehr verehrter Dalai Lama, „Ozean des Wissens“ und „Hüter des Schneelandes -Tibet“. Gesundheit, Glück und ein langes Leben wünschen Ihnen die Nonnen des abgelegenen kleinen Klosters Changchub Chöling in Wakha/ Ladakh. Doch nicht nur an seine Heiligkeit den Dalai Lama wurde in den letzten Tagen und Wochen intensiv gedacht…

„Happy Birthday, Gesundheit & Glück“ weiterlesen
Danke für's Teilen:

Corona stoppt dringende Bauarbeiten – doch der Geist bleibt heiter

Tibet.de Nonnen Flüchtlingshilfe
Heiter und gelassen gehen die Nonnen des Klosters Mundgod ihrem Tagewerk nach

Über drei Monate sind vergangen, seitdem das Eingangstor des Nonnenkloster Jangchub Chöling in Mundgod/ Nordindien für Besucher:innen und Pilger:innen verschlossen wurde. Außer in dringenden Fällen …

„Corona stoppt dringende Bauarbeiten – doch der Geist bleibt heiter“ weiterlesen
Danke für's Teilen:

Starker Trecker für 4.000 Mönche gesucht!

Starker Trecker für 4.000 Mönche gesucht!

Recycling Kloster Tibet.deRecycling und Mülltrennung ist ein Thema, mit welchem wir uns häufig schon von Kindesbeinen an beschäftigen: Müssen wir ja auch zwangsläufig, schließlich produzieren wir alle täglich unfassbar viel Müll!

Auch im Mönchskloster Sera Jhe in Südindien befasst man sich seit einigen Jahren intensiv mit diesem wichtigen Thema. Das Bewusstsein für Mülltrennung bzw. Müllvermeidung… „Starker Trecker für 4.000 Mönche gesucht!“ weiterlesen

Danke für's Teilen:

Willkommen in der Klosterschule 2019!

Mönche Patenschaften Tibet.de

 

 

 

 

Willkommen in der Klosterschule 2019!

Mit einem herzlichen „Taschi Delek!- Willkommen in der Schule!“  begrüßen die Direktoren und das Lehrerkollegium der allgemeinbildenden Klosterschule in Sera Je die 71 neu aufgenommenen Klosterschüler.

Ein wenig schüchtern wirken manche der Novizen ja schon noch, aber das ist ja auch kein Wunder… „Willkommen in der Klosterschule 2019!“ weiterlesen

Danke für's Teilen:

Land unter im Kloster Sera Je?

Land unter im Kloster Sera Je?
Feuer, Feuchtigkeit & Schimmel sind wohl die größten Gefahren für Bücherbestände in Bibliotheken. Glücklicherweise müssen wir konkret von keinem Feuer berichten, aber aktuelle Fotos aus der Bibliothek der Klosteruniversität von Sera Je zeigen eine nicht weniger große Gefahr für die kostbaren Bücher- und digitalen Bestände der Klosterbibliothek: Wasser!

„Land unter im Kloster Sera Je?“ weiterlesen

Danke für's Teilen: