Gute Zeiten, schlechte Zeiten

In guten wie in schlechten Zeiten berichten uns Karma und Ringzen, die im Kloster für viele Verwaltungsaufgaben zuständig sind, vom Alltag der Nonnen. Diese monatlichen Berichte erfüllen uns mit großer Freude und schaffen eine intensive Nähe zu den Frauen und Mädchen im fernen Mundgod /Südindien. In den letzten Monaten ist diese Berichterstattung etwas unregelmäßiger geworden, da die Ordinierten mit einem größeren Corona-Ausbruch zu kämpfen hatten…

Tibet.de Nonnen Patenschaften Bildung Frauen
Vor Corona- Studienkreis der Nonnen
„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ weiterlesen
Danke für's Teilen:

Wir werden wieder Reisen!

Tibet.de Patenschaften Mönche
Sera Mönche in Bodhgaya

„Das Bodhgaya-Bild ist alt!“ ruft mir Gen Lobsang zu, als er am Telefon erklärt, was auf den aktuellen Bildern aus dem Kloster Sera zu sehen ist: Mönche beim Studieren, Beten, Feiern, Essen, Diskutieren, Spielen, Saubermachen und Reisen.

Natürlich bleibt der Blick am Längsten bei dem Foto der Mönche vor dem berühmten Pilgerort Bodgaya hängen, an welchem seine Heiligkeit der Dalai Lama regelmäßige Belehrungen gibt. Ungläubiges Staunen: „Die Mönche dürfen umherreisen?“

„Wir werden wieder Reisen!“ weiterlesen
Danke für's Teilen:

Neuer Film: Wie alles begann…

Nonnen in Wakha (Foto: Christoph Spitz)

Seit fast schon 30 Jahren unterstützt das tibetische Zentrum das Nonnenkloster „Jangchub Chöling“ von Wakha – einem kleinen Ort nahe Mulbek im Westen von Ladakh. Mittels freien Spenden, der „Winterhilfe“ und unzähligen Einzelpatenschaften fördern die Patinnen und Paten den spirituellen Weg der Nonnen und sorgen gleichermaßen für die soziale Entwicklung in der Region….

„Neuer Film: Wie alles begann…“ weiterlesen
Danke für's Teilen:

Abstand halten, Niederwerfungen machen und Tsampa für alle: Ein Nonnenkloster in der Corona-Zeit


Tibet.de Nonnen Corona Hygiene
Händewaschen – überall derzeit überlebenswíchtig

Wie überall auf der ganzen Welt, sind auch die 275 Nonnen des Klosters Mundgod in Südindien von der derzeitigen Covid 19 Pandemie betroffen. Mit vereinten Kräften versuchen die Frauen, mit dieser extremen Herausforderung umzugehen, sich selbst zu schützen und gleichzeitig anderen so gut es geht beizustehen.

Seit dem 22. März…

„Abstand halten, Niederwerfungen machen und Tsampa für alle: Ein Nonnenkloster in der Corona-Zeit“ weiterlesen
Danke für's Teilen:

Besuch bei den Nonnen- ein Reisebericht aus Ladakh

Besuch bei den Nonnen- ein Reisebericht aus Ladakh

Nonnen Ladakh Wakha Tibet.de
Einige Nonnen des Klosters Wakha/Ladakh

Einige Klöster aus den Projekten der Flüchtlingshilfe sind äußerst abgelegen und sehr schwer zu erreichen. Deshalb sind Berichte aus „erster Hand“ umso kostbarer, insbesondere, wenn es sich um solch aufmerksame und ausführliche Berichte, wie der nun Folgende handelt. Ulla G. ist eine langjährige Unterstützerin des Nonnenklosters Wakha und nutzte die Reise nach Ladakh, um „ihre“ Patennonne einmal persönlich zu besuchen!

Lesen Sie hier ihren spannenden Reisebericht, der sicherlich nicht nur die anderen Patinnen und Paten des Klosters sehr interessieren wird… „Besuch bei den Nonnen- ein Reisebericht aus Ladakh“ weiterlesen

Danke für's Teilen: