Gesund und munter….

Tibetisches Zentrum Patenschaften Schule Bildung….sollen sie sein, unsere Kinder und nicht nur unsere eigenen! Alle Kinder der Welt, ja alle Lebewesen überhaupt wünschen sich Glück und Gesundheit und das zu Recht!

Der jährliche Weltgesundheitstag am 07.04.2018…

…. erinnert mit vielfältigen Aktionen an dieses wichtige Grundrecht und natürlich nimmt auch „unsere“ allgemeinbildende Schule im Kloster Sera Je (Südindien) als Bildungseinrichtung von über 650 Heranwachsenden auch in 2018 wieder teil.

Die frisch ins Amt eingeführten Schuldirektoren Geshe Thupten Tendar und Geshe Nawang Sangye berichten:

We held an awareness program on the importance of keeping good health, importance of prevention of the disease and clean drinking water and sanitation for the good health of the students. We always feel and teach the students that clean and hygienic surrounding is important for all. It is important that the students learn about the clean environment and taking care of the environment and thereby living a good and healthy life.”

Schule PatenschaftenUm das Bewusstsein für die Erhaltung der eigenen Gesundheit (sauberes Trinkwasser, ausreichend gute und ausgewogene Ernährung, medizinische Versorgung) und den Schutz der unmittelbaren und weiteren Umgebung mit allen Sinnen zu fördern, wurden zahlreiche Aktionen in Theorie und Praxis durchgeführt. Unter anderem säuberten die älteren und jüngeren Studenten zusammen mit den Lehrkräften die Schul- und Klostergebäude und die Umgebung. Eine sinnvolle und schöne Aktion – weiter so!

Damit diese tolle allgemeinbildende Schule, deren Schulabschluss übrigens von den indischen Behörden als Zugangsvoraussetzung zu den Universitäten (oder zu einer allgemeinen Berufsausbildung) anerkannt ist, auch weiterhin so umfassende Bildung vermitteln kann, bedarf es einer soliden Unterstützung. Dafür möchten sich Geshe Thupten Tendar und Geshe Nawang Sangye herzlich bei Ihnen bedanken:

We are happy to be able to do some social activities through these programs. We thank you and all our kind sponsors and members of the association for their deep generosity and kind support to our school. we will always pray for the good health and success of you all.”

Diesen Dank geben wir natürlich an SIE weiter und bitten gleichzeitig: WEITER SO 🙂  Nicht nachlassen! Fördern Sie dieses tolle Schulprojekt insbesondere durch Lehrerpatenschaften (25,00 Euro monatlich) durch die Unterstützung der Schulküche (für eine bessere Ernährung ab 10,00 Euro…an apple a day keeps the doctor away) oder durch eine allgemeine Patenschaft eines Mönches (22,00 Euro). Weitere Informationen finden Sie hier oder telefonisch unter 040/ 644 922 06

Vielen Dank! Taschi Delek!

Danke für's Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.