Happy Birthday, Gesundheit & Glück

Alles Gute zum 85. Geburtstag lieber, sehr verehrter Dalai Lama, „Ozean des Wissens“ und „Hüter des Schneelandes -Tibet“. Gesundheit, Glück und ein langes Leben wünschen Ihnen die Nonnen des abgelegenen kleinen Klosters Changchub Chöling in Wakha/ Ladakh. Doch nicht nur an seine Heiligkeit den Dalai Lama wurde in den letzten Tagen und Wochen intensiv gedacht…

… sondern auch und ganz besonders an SIE, liebe Unterstützer:innen und Freund:innen des Nonnenordens und der Flüchtlingshilfe des tibetischen Zentrums. An Sie alle richtet sich die folgende Videobotschaft:


Stellvertretend für alle Nonnen der Changchub Chöling Nunnery in Wakha möchte ich Ihnen unsere guten Wünsche übermitteln. Leider sind wir in diesen Tagen auf der ganzen Welt mit einigen Problemen durch Covid 19 konfrontiert. Wir hoffen, dass es Ihnen allen gut geht und dass Sie glücklich sind. Sie alle sind so großzügig, helfen uns (seit so langer Zeit) und geben uns, was wir benötigen. Wir beten für Sie und alle anderen fühlenden Wesen. Bitte achten Sie gut auf sich, auf Ihre Freunde und auf alle Familienmitglieder. Wir sind Ihnen allen sehr dankbar, Mögen Sie ein glückliches, langes und friedliches Leben haben . Vielen Dank!

Den rund 50 Nonnen des bescheidenen Klosters gehe es gut, sie seien gesund und gingen – so es denn möglich sei- ihren täglichen Verpflichtungen nach. Seitdem landesweit alle Schulen und Universitäten geschlossen sind, befinden sich alle Nonnen wieder im Kloster in Wakha. Das betrifft auch die, die normalerweise am Zentrum für höhere buddhistische Studien in der ladakhischen Hauptstadt Leh studierten, schreibt uns die Nonne Zangmo im Juli: „This year is bad for all of us. We all are at our nunnerys in this year due to corona. In whole ladakh all colleges and school are closed till now. We pray everday for the benifical of all being and quickly recover from corona pendamic. Plz give best wishis from all nuns and good health. Stay safe 🙏🏻🙏🙏Zangmo .“

Nonnen des Changchub Chöling Kloster Wakha/ Ladakh Tibet.de
Tsewang Norboo bei der Übergabe der Spendengelder Herbst 2019

Alle dem Orden angehörenden Nonnen auf ein gemeinsames Foto zu bekommen, ist gar nicht so leicht, denn die Nonnen „mittleren Alters“ gehen (wie in hier bereits berichtet) nach ihrer Basis- Ausbildung nach Leh, um dort die höheren buddhistischen Studien zu erlernen.

Oft seien die Nonnen aber auch tage- oder wochenlang in den umliegenden Dörfern unterwegs, um in den Häusern für Kranke und Verstorbene zu beten oder andere Rituale durchzuführen. „Nowadays all Nuns at Nunery are visiting houses in the village to recite Buddhas teachings & mantras. It will be over in a weeks time and all Nuns will be gathered at Nunery.“ berichtet uns Tsewang Norboo in seiner Mail vom 04. August 2020.

Wir freuen uns sehr, dass wir in solch einem engen Kontakt mit den Nonnen stehen können. Trotz der extrem abgeschiedenen Lage und den vielen tausend Kilometern Entfernung, ist es uns Dank des Internets möglich, aktuelle Momente des Klosteralltages kurzfristig übermittelt zu können. Das ist eine große Freude für uns.

Die folgenden Videos sind Aufnahmen von speziellen Gebeten, die sowohl an seine Heiligkeit den Dalai Lama als auch an SIE gerichtet sind. Tsewang Norboo schreibt: „They have already sent vedios of special prayers organized for all of you and also special prayer on auspicious occasion of Birthday of His Holiness The Dalai Lama. Hope all of you recieved it. Warm regards and best wishes.“

Mai 2020

Juli 2020

Liebe Freund:innen, Unterstützer:innen und Geburtstagskinder: Wir möchten uns den guten Wünschen und der Dankbarkeit der Nonnen von ganzem Herzen anschließen. Vielen Dank für Ihre wertvolle Hilfe. „Tashi Delek“ Glück und Segen oder wie man in Ladakh sagt: „Juleey!“

Danke für's Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.